Hier gehts zur Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien.
Kostenloser einjähriger Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterientradition


Das Rosenkreuzritual

Das Rosenkreuzritual ist ein sehr gutes Schutzritual. Im Gegensatz zum Pentagrammritual, wo der Schutz durch die flammenden Pentagramme erzeugt wird, beruht der Schutz hier auf einer Art Schleier, der den Raum umschließt und abschirmt. Es einfach dazu benutzt werden in einem Raum eine harmonische und positiv aufgeladene Atmosphäre zu schaffen. Es eignet sich auch als Vorbereitung zur Meditation oder für andere spirituelle Arbeit. Das Rosenkreuzritual ist auch eines der klassischen Rituale des "Golden Dawn".

Das Ritual mag auf den ersten Blick etwas kompliziert erscheinen, aber es ist eigentlich ganz einfach, denn es besteht nur aus drei Kreisen mit Rosenkreuzen an den Schnittpunkten und einem abschließenden qabbalistischen Kreuz in der Mitte.

Der erste Kreis beginnt im Südosten und bewegt sich horizontal im Uhrzeigersinn weiter.

Der zweite Kreis beginnt ebenfalls im Südosten und bewegt sich vertikal weiter.

Der dritte Kreis beginnt im Südwesten und bewegt sich vertikal weiter.

Zünde (wenn vorhanden) ein Räucherstäbchen an.

Erster Kreis:

Gehe in die südöstliche Ecke des Raumes. Ziehe ein großes goldenleuchtendes Kreuz und einen Kreis im Uhrzeigersinn.

Halte die Spitze des Räucherstäbchen in die Mitte (oder verwende Deinen Finger) und vibriere:

JEHESHUAH

Visualisiere dabei wie aus dem Kreis eine wunderschöne rote Rose wird.

Gehe mit auf der Höhe des Kreuzmittelpunktes ausgestrecktem Arm in die südwestliche Ecke, wobei Du das Räucherstäbchen hältst, und ziehe dort ein gleiches Kreuz und Wiederhole dasselbe.

Gehe in die nordwestliche Ecke, wiederhole Kreuz, Vibration und Visualisation.

Gehe in die nordöstliche Ecke, wiederhole das Gleiche.

Vollende den Kreis, indem du in den Südosten zurückgehst und die Spitze des Räucherstäbchens in die Mitte des ersten Kreuzes zurückführst und den Kreis so schließt.

Zweiter Kreis:

Halte das Räucherstäbchen hoch, gehe in die Mitte des Raumes, indem du schräg in Richtung Nordwesten gehst. In der Mitte des Raumes ziehe über Deinem Kopf Kreuz und Kreis und vibriere den Namen.

Halte das Räucherstäbchen hoch, gehe in den Nordwesten und führe das Räucherstäbchen bis in die Mitte des dortigen astralen Kreuzes.

Wende Dich wieder nach Südosten und gehe dorthin zurück, aber halte dieses Mal das Räucherstäbchen unmittelbar über den Fußboden. Ziehe in der Mitte des Raumes Kreuz und Kreis auf den Boden, unter die Füße, vibriere den Namen.

Vollende den Kreis, indem du in den Südosten zurückkehrst und die Spitze des Räucherstäbchens wieder in die Mitte des Kreuzes führst.

Dritter Kreis:

Gehe dann mit ausgestrecktem Arm in die südwestliche Ecke. Gehe von der Mitte dieses Kreuzes mit erhobenem Räucherstäbchen schräg durch den Raum auf die nordöstliche Ecke zu. Nimm in der Mitte des Raumes wieder das Kreuz über Deinem Kopf von vorher auf.

Führe das Räucherstäbchen in das Zentrum des Kreuzes im Nordosten, und kehre mit zu Boden gehaltenem Räucherstäbchen in den Südwesten zurück. Halte in der Mitte des Raumes wiederum ein, um die Verbindung mit dem Kreuz unter Deinen Füßen herzustellen.

Kehre in den Südwesten zurück und vollende so den dritten Kreis.

Kehre zum Zentrum des Raumes zurück und visualsiere die sechs Kreuze als ein Netz um dich herum.

Vollziehe zum Abschluß das qabbalistische Kreuz.


Hier gehts zur Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien
Kostenloser einjähriger Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterientradition

Klicke hier für Infos über   Astrologie   Qabbalah   Magie   Rituale   Meditation   Forum   Veranstaltungen   Ritualgruppen (Logen und Coven)   westliche Mysterientraditionen   Hexenkunst / Naturmagie (und Wicca)   Sitemap (Themenübersicht)   Englische Seite (English Page)   Refuah (der westliche Weg spiritueller Heilung)   Magieausbildung (Alternativ-Link)   und vieles mehr...

Home (Startseite)





Wir sind eine international anerkannte Mysterienschule und magische Loge und bieten eine seriöse magische Ausbildung basierend auf den Prinzipien der Qabbalah (Kabbalah, Kabbala, Kabala), der hermetischen Magie und den westlichen Mysterien. Magieausbildung in einer authentischen Mysterienschule (oder magischen Schule, bzw. magischen Orden) der westlichen Mysterientradition ist die spirituelle und mystische Vorbereitung auf die Einweihung (Initiation) des Mysterienschülers. Wie jede wahre magische Loge oder magische Schule und jeder wahre hermetische Orden nehmen wir die Magierausbildung sehr ernst. Wir stehen in der spirituellen Tradition der Rosenkreuzer und lehren nicht nur die antike Ritualmagie, die ägyptische Magie, die keltische Magie und die griechischen Mysterien, sondern auch die klassischen Säulen der Hermetik wie Astrologie und Tarot.

Wir haben Mitglieder aus allen Gegenden in Deutschland: Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm), Berlin, Brandenburg (Potsdam), Bremen, Bayern (Augsburg, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg), Hamburg, Hessen (Darmstadt, Frankfurt am Main, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach, Wiesbaden), Mecklenburg-Vorpommern (Rostock, Schwerin), Niedersachsen (Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg) Nordrhein-Westfalen (Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Mönchengladbach, Münster, Wuppertal), Rheinland-Pfalz (Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz), Saarland (Saarbrücken), Sachsen (Dresden, Leipzig), Sachsen-Anhalt(Halle, Magdeburg), Schleswig-Holstein, (Kiel, Lübeck), Thüringen (Erfurt), in Österreich: (Wien, Salzburg, Tirol, Kärnten) und in der Schweiz: (Basel, Zürich)